Gemeinde Wolpertshausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles

Grilltipps - Einsätze - verschiedenes

Schützencorps Langenburg 

 Bereits am 8. April machte sich eine Abordnung von 13 Mann auf den Weg nach Langenburg. Beim Schützencorps stand zuerst ein Weißwurstfrühstück auf dem Programm. Anschließend konnte der Schießstand getestet werden.

 

Heldentreffen 

 Am 21. April war die Freiwillige Feuerwehr Wolpertshausen mit zwei Fahrzeugen beim Heldentreffen der Stegmaier Nutzfahrzeuge GmbH in Kirchberg. Während die Fahrzeuge auf typische Mängel geprüft wurden, konnten die vielen angereisten Fahrzeuge besichtigt werden. Besonders sind hier drei Generationen von Flugfeldlöschfahrzeugen zu erwähnen.

Ausflug Altersabteilung 

 Am 26. April organisierte die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wolpertshausen einen Ausflug nach Ulm. Dort wurde der Feuerwehrfahrzeughersteller Magirus besichtigt.

In der Produktion wurden der Drehleiter- und der Fahrzeugbau besichtigt. Nach dem Mittagessen wurde noch eine Ausstellung historischer Feuerwehrfahrzeuge besichtigt.

Oldtimerausfahrt 

 Am 18. Mai fand eine Oldtimerausfahrt statt. Das erste Ziel war der Baumwipfelpfad Steigerwald in der Nähe von Geiselwind.

Auf der Rückfahrt wurde die Festung Würzburg noch besichtigt

Einsatz Führungsgruppe 

 Am 19. Mai wurden die Kameraden der Führungsgruppe um 10.21 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in Ruppertshofen allarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte der Einsatz wegen Fehlalarm abgebrochen werden.

 

Radtour Altersabteilung 

 Am 21. Mai traf sich die Altersabteilung zu einer Fahrradtour. Die Tour führte von Wolpertshausen nach Unterscheffach. Das Bühlertal hinunter bis nach Geislingen und dann nach Braunsbach auf den Pfingstmarkt. Der Rückweg führte über das Grimmbachtal nach Wolpertshausen zum gemütlichen Abschluss im Mohrenköpfle.

Einsatz BMA 

 Am 22. Mai wurde unsere Feuerwehr um 10.52 Uhr zu einem BMA Täuschungsalarm in einer Wolpertshäuser Firma allarmiert. Im Einsatz waren 13 Kameraden mit 3 Fahrzeugen.

 

Vorankündigung Maibaumversteigerung 

Die diesjährige Maibaumversteigerung findet am 30 Juni statt. Seien Sie dabei wenn Bürgermeister Jürgen Silberzahn wieder alles gibt den Baum meistbietend zu versteigern. Bitte vormerken.

 

 

Grilltipps 

Jedes Jahr, wenn es wärmer wird und das Leben wieder draußen stattfindet, scharen sich viele um den Grill und die Saison ist wieder eröffnet. Damit diese für alle zum gelungenen Freizeiterlebnis und nicht zum Desaster wird, empfiehlt der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg um Beachtung einiger Grundregeln.

Wenn diese Ratschläge beachtet werden, steht einer vergnüglichen und unfallfreien Grillparty nichts mehr in Wege:

  • Wählen Sie einen standfesten und sicheren Standplatz für den Grill und halten Sie Abstand zu brennbaren Stoffen wie Lampions, Girlanden, etc. Ein Sicherheitsabstand von 2-3 Metern ist das Mindestmaß!
  • Benutzen Sie alle Grill-Arten immer nur im Freien!
  • Zum Anzünden des Grills verwenden Sie Trockenbrennstoffe oder Grillanzünder, niemals jedoch brennbare Flüssigkeiten. Gießen Sie insbesondere keinen Spiritus o.ä. in den Grill! Fachen Sie das Feuer nicht mit Pressluft oder gar mit Sauerstoff an!
  • Halten Sie Löschmittel bereit! Ein Feuerlöscher oder Eimer Wasser hilft Entstehungsbrände zu bekämpfen.
  • Kinder dürfen nicht unbeaufsichtigt mit dem Grill hantieren.
  • Tragen Sie beim Hantieren am Grill keine Synthetik-Kleidung. Diese kann schlagartig Feuer fangen!
  • Nach dem Grillen löschen Sie die Glut ab. Füllen Sie niemals heiße Asche in Müllgefäße. Wenn Sie in einer Grillstelle im Freien grillen, decken Sie die Glut vollständig mit Erde ab, damit der Wind sie nicht forttragen kann.
  • Zur Vermeidung von Waldbränden ist für Feuer außerhalb befestigter Grillplätze vom Waldrand ein Sicherheitsabstand von 300 Metern gesetzlich vorgeschrieben.
  • Bei Unfällen oder Bränden rufen Sie die Feuerwehr über Telefonnummer 112.

Wir wünschen guten Appetit und eine unfall- und schadenfreie Grillsaison!