Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

Elektromobilität als wichtige Säule

Artikel vom 04.09.2013

Wolpertshausen gilt als Mustergemeinde in Energiefragen. Seit den 90er Jahren arbeiten die Akteure im Gemeindegebiet aktiv an der Gewinnung regenerativer Energie aus lokalen Quellen. Fotovoltaik, Biogas sowie Wind- und Wasserkraft sind in Wolpertshausen zum Selbstverständnis geworden.

Auch thermische Energie spielt in Wolpertshausen eine wichtige Rolle. Das Wärmenetz wird mit Holzhackschnitzeln betrieben - ganz im Sinn einer umweltfreundlichen Energiebereitstellung.

Schon früh war klar: Nur mit dem Erzeugen thermischer und elektrischer Energie wird es nicht getan sein. Umso wichtiger war es deshalb, dass die Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall in Wolpertshausen angesiedelt werden konnte. Diese berät zu allen Fragen rund um die Energieeinsparung.

Mit dem Elektromobilitätskonzept der Gemeinde wird nun eine weitere wichtige Säule und ein zentrales Zukunftsthema im ländlichen Raum - die Mobilität - aktiv bearbeitet.

Die Menschen bewegen...

Die Nutzung Erneuerbarer Energie und der sinnvolle Umgang mit Energie spielt in Wolpertshausen schon seit langem eine große Rolle. Gerade beim Thema Mobilität gibt es aber besondere Herausforderungen, die der ländliche Raum mit sich bringt. Genau an diesen Herausforderungen stellt sich das Projektteam, dessen Antrag sich im Rahmen des Ideenwettbewerbs für Elektromobilität im Ländlichen Raum durchsetzen konnte.

Besondere Herausforderungen und besondere Partner

Neben der Gemeinde Wolpertshausen als kommunalem Partner ist der Landkreis durch das energieZENTRUM im Projekt vertreten und mit der BESH und der Öko-Projekte Gronbach kommen private Partner mit dazu. Das Projektmanagement wird durch CHROSIS unterstützt.

Wir möchten die Menschen bewegen - zur und mit der Elektromobilität
- Jürgen Silberzahn, Bürgermeister

Diese Konstellation ist ungewöhnlich, bringt aber in Summe viele Vorteile mit sich, da unterschiedliche Kompetenzen gebündelt werden können.

Gemeinde Wolpertshausen

Jürgen Silberzahn als Bürgermeister einer Energiegemeinde kennt genau die Möglichkeiten und Fragestellungen, die sich rund um das Thema Elektromobilität ergeben.

Ein Kernthema, das durch die Gemeindeverwaltung im Rahmen des Projekts bearbeitet wird, ist deshalb die Frage nach der grundsätzlichen Eignung für E-Mobilität im kommunalen Einsatz bei einer ländlich geprägten Gemeinde. Aus diesem Grund sollen Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen gesammelt werden, die auch anderen Kommunen zur Verfügung gestellt werden, die nicht die Möglichkeit haben, selbst die Einsatzmöglichkeiten von Elektrofahrzeugen zu evaluieren.

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall hat sich schon intensiv mit dem Thema Elektromobilität auseinander gesetzt. Die BESH setzt für Dienstfahrten bereits Elektrofahrzeuge ein und betreibt am Regionalmarkt Hohenlohe eine Solartankstelle. Diese soll im Rahmen des Projekts weiter ausgebaut sowie um touristische Angebote und um Angebote für Berufspendler erweitert werden.

energieZENTRUM

Die Elektromobilität braucht Aktzeptanz. Um diese zu schaffen, ist mit dem energieZENTRUM die Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall mit im Boot. Das energieZENTRUM wird im Rahmen des Projekts informieren und beraten sowie Kongresse und Fachveranstaltungen organisieren.

Ökoprojekte Gronbach

Für Gottfried Gronbach steht vor allem die Technologie im Vordergrund. Die Öko-Projekte Gronbach wird sich deshalb den Themen Ladetechnik und Energiespeicherung widmen, um elektrische Energie aus Fotovoltaikanlagen möglichst verlustfrei für zukünftige Mobilitätsanforderungen bereitstellen zu können.

CHROSIS

Für das Projektmanagement zeichnet Sebastian Dürr verantwortlich. CHROSIS wird die Schnittstelle der Projektpartner gegenüber dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg sein und das Projekt über die gesamte Projektlaufzeit begleiten.

Link zur Website Metzgerei SetzerLink zur Website ZuckerLink zur Website TotalLink zur Website GüdeLink zur Website WaltzLink zur Website Outlet HohenloheLink zur Website Heilpraktiker WolpertshausenLink zur Website Ökoprojekte WolpertshausenLink zur Website ETW GmbHLogo Veit Osiander