Bürgerstiftung: ChangeMe

Seitenbereiche

Die Bürgerstiftung Wolpertshausen

Die Bürgerstiftung für Wolpertshausen wurde mit Übergabe der Stiftungsurkunde durch Thomas Lützelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim am Mittwoch, 02.03.2016 im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit offiziell errichtet. Die Bürgerstiftung Wolpertshausen ist eine Stiftung in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim. Dies erfolgt in Kooperation mit der DT Deutsche Stiftungstreuhand. Die Stiftung soll das bürgerschaftliche Engagement wecken, gemeinnützige Vorhaben fördern und über erzielte Erträge möglichst nachhaltig unterstützen.

Bürgerstiftung Wolpertshausen verzeichnet Zustiftungen für „Defis“

Auf der Gemarkung Wolpertshausen sind seit kurzem kleine Geräte mit großer Wirkung zu finden. Diese sog. DEFIs gehören zu den mobilen medizinischen Helfern, denn ein Herz-Kreislaufstillstand kann jeden ganz unverhofft und überall treffen. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst oder Kliniken sind diese Geräte wegen ihrer Bau- und Funktionsweise besonders für die Erste Hilfe durch Laienhelfer geeignet.

Mit zwei Geräten, eines an der neuen Mehrzweckhalle und einem weiteren am Dorfgemeinschaftshaus Cröffelbach kann die Gemeinde schon einen guten Grundstock an Geräten vorweisen. Ziel wäre es in jedem Teilort, sowie in den Gewerbegebieten mindestens ein Gerät zu positionieren.

Bürgerschaftliches Engagement zu Gunsten gemeinnütziger oder mildtätiger Zwecke kann die Bürgerstiftung Wolpertshausen neben weiteren Zielen fördern. Daher freuen wir uns über alle, die sich beteiligen wollen und richten ein herzliches Dankeschön an diejenigen, die sich bereits beteiligt haben. Insbesondere an die Unterstützer, die über eine Zustiftung in die Bürgerstiftung Wolpertshausen weitere Anschaffungen von DEFIs voranbringen. In den Monaten Juli und August 2020 gingen der Bürgerstiftung zwei Zustiftungen mit dem konkreten Verwendungszweck „DEFI“ zu. Insgesamt wurden 400 Euro für weitere Anschaffungen zur Verfügung gestellt.

Für ein Gerät ist mit Anschaffungskosten inklusive Verkabelung in Höhe von 2.000 bis 2.500 Euro zu rechnen. Wenn auch Sie den flächendeckenden Ausbau gerne finanziell unterstützen wollen, wäre eine Zustiftung in die Bürgerstiftung ein idealer Weg, denn hierüber können Sie anonym sowie zweckgebundenen für den jeweiligen Standort Geld ansammeln. Ihre Zustiftung in beliebiger Höhe überweisen Sie bitte auf das Konto der Bürgerstiftung Wolpertshausen IBAN: DE19 6225 0030 0001 5064 79, BIC: SOLADES1SHA bei der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim.

Der Stiftungsrat bedankt sich stellvertretend bei den Zustiftern und wird die weiteren Anschaffungen möglich machen, wenn die finanziellen Mittel in ausreichender Höhe bereitstehen.

Stiftungsrat bei Stiftungsgründung

In der Gemeinderattsitzung vom 23.02.2016 hat der Gemeinderat die Mitglieder des Stiftungsrats gewählt. Dieser bestand seinerzeit aus Renate Zucker, Hannelore Coskun, Eckhard Kümmerer, Jörg Kraft und dem Vorsitzenden Bürgermeister Silberzahn.

Aktueller Stiftungsrat

In der Gemeinderatssitzung vom 21.10.2019 wurde der aktuelle Stiftungsrat gewählt. Er setzt sich aus Hannelore Coskun, Renate Zucker, Konrad Weinmann und Jörg Kraft zusammen. Vorsitzender des Stiftungsrates ist Bürgermeister Jürgen Silberzahn.

Stiftungszweck

Unsere Bürgerstiftung hat das Ziel bürgerschaftliches Engagement und den Gemeinsinn in Wolpertshausen nachhaltig zu stärken. Mit einer Zuwendung können Projekte gezielt unterstützt werden oder dem Stiftungsrat zur gewissenhaften Verwendung überlassen werden. Wer stiftet, handelt zukunftsorientiert und engagiert sich für „seine“ Heimatgemeinde. Die Bürgerstiftung Wolpertshausen ist hinsichtlich des Förderziels breit aufgestellt und fördert insbesondere folgende Bereiche:

  • des öffentlichen Gesundheitswesens
  • der Jugendhilfe
  • der Altenhilfe
  • von Kunst und Kultur
  • des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege
  • der Bildung und Ausbildung
  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege
  • des Wohlfahrtswesens
  • der Rettung aus Lebensgefahr
  • des Feuerschutzes
  • des Sports
  • der Heimatpflege und Heimatkunde
  • mildtätiger Zwecke
  • des bürgerschaftlichen Engagements zu Gunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke.

Über die regelmäßige Verwendung der Stiftungserlöse entscheidet der Stiftungsrat.

Ergänzende Hinweise zur Unterstiftung und Kontoinhaber

Die Stiftung „Bürgerstiftung Wolpertshausen“ wird als Unterstiftung in Form einer Zustiftung zur unselbständigen Stiftung „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim“ von der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG, Fürth, treuhänderisch verwaltet.
Herausgeber: Gemeindeverwaltung Wolpertshausen
Hinweis: Dies ist lediglich eine unverbindliche Informationsschrift. Für die Stiftung sind nur die in der Broschüre zur „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim – rechtliche, steuerliche und vertragliche Grundlagen“ gemachten Angaben maßgeblich.
Gestaltung: Gemeindeverwaltung Wolpertshausen

Bestätigung: Die Stiftung wurde als steuerbegünstigte Körperschaft im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsgesetztes durch Bescheid des Finanzamtes Fürth vom 05.04.2019 Steuernummer 218/101/94070 anerkannt. Die Stiftung fördert gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Bei der Zuwendung handelt es sich nicht um einen Mitgliedsbeitrag.

Link zur Website Metzgerei SetzerLink zur Website ZuckerLink zur Website TotalLink zur Website GüdeLink zur Website WaltzLink zur Website Outlet HohenloheLink zur Website Heilpraktiker WolpertshausenLink zur Website Ökoprojekte WolpertshausenLink zur Website ETW GmbHLogo Veit Osiander